Über mich

die busconcept story...

Über mich

die busconcept story...

Eigentlich war es schon klar, als ich im Sommer nach Frankreich trampte, Anfang der 70er Jahre….

Es blieb nicht bei Frankreich: Italien, England, Schottland, über den Balkan nach Griechenland, in die Türkei. Der Grundstein für Reisen war gelegt! Dann Pädagogikstudium, Auslandsaufenthalte in Frankreich, Italien und den USA, die Basis für das, was ich seit über 30 Jahren mache:  den Bus als ideales und umweltverträglichstes Verkehrsmittel für Reisegruppen Ländern und Regionen näher zu bringen, immer nah an der Praxis und auch immer noch für meine eigenen Gäste!

Meine Stationen:

Organisation und Durchführung von Studien- und Sportreisen – am Lenkrad, als Reiseleiter und im Büro. Der Verkauf von Busrundreisen nach Nordamerika hat mich mit vielen deutschen Busunternehmen vertraut gemacht, unzählige Kontakte hergestellt und einen guten Überblick über die Bustouristik verschafft.

Nach vielen Jahren als Dozent in der touristischen Weiterbildung sind

  • Telefon- und Verkaufstraining
  • Beschwerdemanagement in der Touristik
  • Präsentation von Reiseprogrammen
  • Fotoworkshops für Touristiker

die wesentlichen Schwerpunkte meiner Trainings.

Gemeinsam mit meinem Partner Oliver Becker berate ich seit 15 Jahren unter dem Namen Netzwerk Bustourismus in – und ausländische Tourismusverbände, die sich den Markt der Bustouristik besser erschließen möchten und setze gemeinsam mit ihnen Konzepte um.

Dazu gehören

  • Bustouristik Workshops für touristische Anbieter
  • Direktakquise von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern
  • sowie Programmentwicklung-  und Begleitung

Unter dem Namen busconcept biete ich in Deutschland und Frankreich Seminare für Chauffeure und Reiseleiter für einen professionellen Umgang mit Reisegästen an. In den letzten Jahren habe ich über 2500 Chauffeure als Kommunikationstrainer in meinen Veranstaltungen begrüßt.

Meine Seminare entsprechen übrigens den Anforderungen an das Gütezeichen RAL Bus-Chauffeur – Fahrerschulung der Gütegemeinschaft Buskomfort sowie den Vorschriften über die Weiterbildungsverpflichtung für Berufskraftfahrer.  In Nordrhein-Westfalen bin ich anerkannter Weiterbildungsanbieter.

Das ausgefeilte Rundreiseprogramm für meine Stammkunden bringt mich zwischen Sizilien und San Francisco immer wieder in direkten Kontakt mit  Reisegästen und touristischen Anbietern. Reisen von Deutschland direkt nach China und Südamerika mit einem Luxusbus für Avanti Reisen aus Freiburg haben zusätzliche Impulse für die Arbeit mit meinen Kunden geliefert.

 Als Dozent für Busreiseverkehr habe ich das Lehrbuch Busreiseverkehr an deutschen Touristikfachschulen geschrieben. Die Teilnahme an namhaften Wettbewerben der OMNIBUSREVUE sowie der „Aktion Roter Bus“ brachte auf den ersten drei Plätzen immer wieder Anerkennung für meine und unsere Arbeit.

  • 1987 Start in die Bustouristik

    Klassenfahrten, Sommercamps in Sardinien, Skireisen nach Norwegen, Bildungsreisen nach Italien und Russland, viel Bus, viel Leben

  • 1998 Gründung busconcept

    Der Verkauf von Rundreisen nach Nordamerika, Trainings für Chauffeure im Umgang mit Kunden, in der Erwachsenenbildung für Reiseverkehrskaufleute

  • 2001 Netzwerk Bustourismus

    immer mehr touristische Anbieter nutzen unsere Kompetenz, um wertvolle Programme für Busreiseveranstalter zu liefern und um Kontakt zu Busunternehmen zu bekommen

  • 2018 20 Jahre busconcept - eine feste Größe in der Bustouristik

    Wir haben uns einen Namen gemacht. Wer effektiv und personalsparend Busprogramme etablieren will, kommt zu uns. Wer Kontakt zu Busreiseveranstaltern sucht, findet ihn bei uns. Wer seine Chauffeure motivieren will, spricht uns an. Und wer die ganz seltenen busconcept Reisen buchen will, steht immer früh auf der Gästeliste.